Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark delicious Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen

Leuchtstofflampen für Aquarien sind in einer Vielfalt verschiedener Farben und Größen erhältlich. Bei der Auswahl des passenden Beleuchtungssystems fürs Aquarium sollte man erst alle Optionen gut verstehen, den nur danach kann die entsprechende Entscheidung getroffen werden. Die T12-Röhre ist eine der weitverbreitetsten Leuchtstofflampen-Typen. Die T12-Röhre wird schrittweise durch eine kleinere und auch effizientere Version, die T8-Leuchtstoffröhre ersetzt. Dieser Beitrag erklärt die Unterschiede bezüglich der Kosten und der Effizienz zwischen den beiden Leuchtstofflampen-Typen T12 und T8.

Größe

T12 Leuchtstofflampen haben einen Durchmesser von 38 mm (1,5 in). Mit Strom versorgt werden diese Lampen durch ein Vorschaltgerät mit magnetischer Drossel, welche zur Regelung der durch die Röhre durchfließenden Strommenge dient. Diese magnetischen Vorschaltgeräte sind nicht so leise und auch nicht so effizient wie die neueren elektronischen Versionen. T8-Röhren haben einen Durchmesser von 26 mm (1 in) und funktionieren mit elektronischen Vorschaltgeräten. Im Vergleich zu den T12-Röhren ist die Lichtausbeute im Fall der T8-Leuchtstofflampen effizienter. Die Leuchtgase in den dünneren T8-Röhren bieten bessere Beleuchtung bei einer niedrigeren Wattleistung.

Sowohl T12- als auch T8-Röhren sind in vielen verschiedenen Längen für die unterschiedlichsten Aquariumbeleuchtungs-Einrichtungen erhältlich. Mit verschiedenen Längen zwischen 59 cm und 180 cm können diese Röhren an die unterschiedlichsten Beleuchtungsbedürfnisse im Aquarium angepasst werden.

Preis

Das T12-System war eine lange Zeit lang der Standard unter den Leuchtstofflampen, daher sind auch die Fassungen, Röhren und Vorschaltgeräte in diesem Fall leichter erhältlich als das Zubehör für das T8-Beleuchtungssystem. Wenn man bereits ein T12-System hat, gibt es auch die Möglichkeit diese Röhren auf T8-Röhren umzutauschen. Bei diesem Umtausch könnte der Anschaffungspreis ein wenig unattraktiv scheinen, er wird sich aber auf langer Sicht auszahlen, weil die neuen Röhren weniger Elektrizität verbrauchen, also sparsamer sind als die T12-Modelle. Weil die T12-Lampen mit magnetischem Vorschaltgerät betrieben werden, brauchen sie eine höhere Wattstärke und sind daher weniger effizient als die T8-Röhren. Wenn man noch überhaupt keine Beleuchtung hat, wird das T8-System ein bisschen teurer sein als die Option mit T12-Lampen. Auch hier gilt, dass die Ersparnisse an Elektrizitätskosten diesen Preisrückstand auf langer Sicht nicht bloß aufholen sondern sogar überkompensieren sollten.

Vor- und Nachteile

Der Durchmesser der T8-Leuchtstofflampen ist kleiner als bei den Röhren des T12-Systems. Trotz des Größenunterschieds haben beide Lampentypen ungefähr die gleiche Lumenstärke. Dank dem kleineren Durchmesser des neueren Röhrentyps kann die selbe Lampenarmatur eine größere Zahl an T8-Lampen enthalten, als an T12-Lampen. Diese Lösung eignet sich sehr gut für größere, tiefere Becken, denn die resultierende hellere Beleuchtung ist für Pflanzen, Koralle und Wirbellose einfach perfekt.

T12-Beleuchtungskörper sind mit magnetischen Vorschaltgeräten ausgestattet, deren Betrieb weniger energieeffizient ist, als im Fall der elektronischen Vorschaltgeräte der T8-Lampen. Bei den magnetischen Vorschaltgeräten ist der Betrieb teurer als bei der elektronischen Variante, sie können aber auch ziemlich viel lauter sein. T8-Lampen erzeugen weniger Hitze, wobei sie auch stärkeres Licht mit besserer Farbqualität ausstrahlen. Diese Eigenschaften sorgen für natürlichere Beleuchtung im Aquarium, als was mit den T12-Lampen erreicht werden kann.

Der einzige negative Aspekt der T8-Option ist, dass dieses Röhrentyp in den Aquaristikgeschäften vielleicht noch nicht so weit erhältlich ist, als das ältere Modell. Es kann durchaus vorkommen, dass man im Geschäft eine geringere Auswahl an Farben, Größen und Lumenstärken zur Verfügung hat, also könnte der Onlinekauf der gewünschten Modelle die einzige Option sein. Die gute Nachricht ist, dass die Leuchtmittelhersteller von der alten Technologie schrittweise zu der Herstellung der neueren, effizienteren Leuchtmittel übergehen. Das heißt, dass sich die neuen T8-Röhren mit der Zeit auch in den Aquaristikläden besser verbreiten sollten.

Konversion

Bei der Entscheidung ob du deine ältere T12-Armatur auf eine T8 umtauschen solltest, könnte es schon ein wenig entmutigend wirken, wenn du erfährst was es dich kosten wird. Die gute Seite ist dass sich der höhere Anschaffungspreis eines T8-Systems in zirka 3 Jahren schon amortisieren wird dank dem effizienteren betrieb. Der Umtausch zum T8-System von der alten T12-Einrichtung sorgt für bedeutende Ersparnisse dadurch dass weniger Ersatzlampen nötig sind sowie auch durch die niedrigeren Elektrizitätskosten.

Beim Umtausch der T12-Armaturen auf T8 Modelle muss die magnetische Drossel durch ein elektronisches Vorschaltgerät ersetzt werden. Auch die Endkappen müssen ersetzt werden damit statt den dickeren T12-Lampen dünnere T8-Lampen benutzt werden können. Dabei darf die maximale Wattleistung der Armatur nie überschritten werden, sonst könnte nämlich Brandgefahr entstehen.

Bilder

Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 1 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 2 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 3 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 4 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 5 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 6 Aquariumbeleuchtung mit T8 und T12 Leuchtstofflampen, 7

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.