Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark delicious Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Der Neonsalmler

Allgemeine Informationen

Der auch Neontetra oder Neonfisch genannte Paracheirodon innesi aus der Ordnung der Salmlerfische ist die wahrscheinlich bekannteste in Heimaquarien gehaltene Süßwasserfischart. Dieser friedliche Schwarmfisch fühlt sich wohl in Gruppen von mindestens 10 Exemplaren. Manchmal werden auch 5, 7 oder ähnliches als Mindestzahl angegeben, meine persönliche Erfahrung ist aber, dass Neonsalmler in größeren Gruppen glücklicher sind. Deswegen würde ich raten, ein Artbecken mit 50-100 Neonfischen zu kaufen. Nach meiner Erfahrung sieht das hervorragend aus. Außerdem ist ein großer Schwarm mehr Blickfang als jedes Fernsehprogramm. Ein entsprechend eingerichtetes Becken für Neonsalmler hat reichlich Pflanzen und etwas saures, weiches Wasser.

Gewöhnlich sind Neonsalmler sehr schüchtern, was vor allem dann auffällt, wenn nur 2 oder 3 Exemplare gehalten werden. Sie stammen aus mittelgroßen Flüssen Südamerikas, Südost-Kolumbiens und der östlichen Teile Perus, wo das Wasser üblicherweise dunkelgelb oder dunkelbraun gefärbt ist wegen der vielen Holzstücke und Pflanzen (lebendige und tote). Wegen dieser Zutaten ist das Wasser auch säuerlich. In Zooläden habe ich oft Neonsalmler in kristallklarem Wasser gesehen, sie schauen aber hervorragend aus, wenn sie in dunklem Wasser gehalten werden, da ihre Farben in einer solchen Umgebung noch prächtiger leuchten.

Der Neonsalmler ist ein kleiner Fisch, der bis zu 4 cm (1,57 in) lang werden kann, und sich langsam bewegendes Wasser mit stabilem chemischen Aufbau bevorzugt. Es gibt keine Regeln über Die Beckenhöhe, also können sie sowohl in seichtem Wasser als auch in tiefen Becken gehalten werden.

Der Neonsalmler

Temperament

Die friedlichen Neonfische könnten von größeren Fischen belästigt werden. Skalare und Fadenfische zum Beispiel betrachten sie als eine Art Lebendfutter. Das ist eigentlich ganz normal, weil Skalare in freier Wildbahn üblicherweise Neonsalmler fressen. Im Grunde genommen sollte man, falls sie zusammen leben sollten, sichergehen dass sie seit ihrer Jugend im selben Becken gehalten wurden. Es ist wie mit Katzen und Hunden – wenn kleine Hunde mit kleinen Katzen zusammen leben, werden sie sich an einander wahrscheinlich gewöhnen.

Ernährung

Neonsalmler sind allesfresser. Sie fressen Artemien, Flocken, Granulat, Frostfutter oder auch Tubifex. Sie sollten mindestens zweimal täglich gefüttert werden.

Fortpflanzung

Meiner Meinung nach sollten Neonsalmler in Artbecken von mindestens 100 Litern (26,41 US.gal oder 21,99 Imp.gal) gehalten werden. Der Grund dafür ist einfach: alle Fische brauchen genügend Raum. Auf alle Fälle würde ich davon streng abraten, sie in 15-Liter-Becken (3,96 US.gal oder 3,29 Imp.gal) zu halten. Neonsalmler brauchen Schwimmraum sowie auch Plätze wo sie sich verstecken können. Die Neonzucht wird nur dann erfolgreich sein können, wenn sich die Fische wohl fühlen. Um für Nachwuchs zu sorgen sollte ein Fischpaar in ein Zuchtbecken untergebracht werden. Es ist eine gute Idee, am Anfang alle Lichtquellen zu entfernen, da die Laichablage gewöhnlicherweise nachts oder in den frühen Morgenstunden stattfindet. Eine weitere Technik sie zur Fortpflanzung zu bringen besteht darin, dass man Mückenlarven ins Becken legt. Überhaupt ist Lebendfutter die meist empfohlene Substanz für die Fischzucht. Sobald der Laich gelegt wurde, müssen das Männchen und das Weibchen vom Zuchtecken entfernt werden, weil sie sonst die Jünglinge auffressen könnten. In einem großen Becken sollte es allerdings nicht zu Probleme führen, wenn die Eltern auch im Aquarium bleiben. Der Laich schlüpft nach 25-35 Stunden, und die kleinen können nach etwa 5 Tagen frei herumschwimmen. Die Fischbrut sollte mit Infusorien oder mit Eidotter gefüttert werden. Als sie wachsen sollte dann dieses Futter durch Artemien oder fein geschnittene Rindleber ersetzt werden. Um die Erwachsenengröße zu erreichen, brauchen die jungen Fische ungefähr einen Monat. Neonsalmler leben etwa 5 Jahre, oder sogar 7 Jahre unter entsprechenden Umständen. Allerdings werden von vielen Aquarianern nicht alle Regeln eingehalten, und in solchen Fällen sterben die Fische oft schon nach 2 Jahren oder weniger.

Weitere Hinweise zur Zucht: Weibchen haben üblich rundlichere und auch größere Körper, als Männchen. Es ist durchaus möglich sie im Aquarium zu züchten, nur sollte ihnen genügend Raum zur Verfügung gestellt werden, anstatt 20 Neonsalmler in einem kleinen Becken zu halten.

Farben und Krankheiten

Neonsalmler sind dunkel-olivgrün mit silbernem Bauch und roten Streifen. In der Nacht verblassen ihre Farben, weil sich die Fische ausruhen. Wenn sie – gewöhnlicherweise am Morgen – wieder aktiv werden, kommen die Farben zurück. Wenn ein Fisch schwache oder jämmerliche Farben aufweist, liegt das immer an einer Krankheit. Es ist wichtig zu merken, dass dramatische Umgebungsänderungen unvorhersehbare Verhaltensweisen und Krankheiten auslösen können.

Die wahrscheinlich häufigste Erkrankung ist die auch Neonkrankheit genannte Pleistophora-Krankheit. Die Ursache der Erkrankung ist ein Sporentierchen das durch infizierte Futtermittel ins Körper der Fische gelangen kann. Die wichtigsten Symptome sind Ruhelosigkeit, Farbverlust und Schwimmprobleme. Die einzige „Behandlungsmöglichkeit“ besteht darin, die kranken Fische aus dem Becken zu entfernen. Durch Kieselgurfilter kann die Zahl der Parasiten im Aquarium gemindert werden.

Bilder

Die Bilder wurden von Mihail aus Rumänien zur Verfügung gestellt.

Der Neonsalmler, 1 Der Neonsalmler, 2 Der Neonsalmler, 3 Der Neonsalmler, 4 Der Neonsalmler, 5

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.