Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Fischtankheizung

In diesem Artikel möchte ich erklären, warum Heizungen in einem Aquarium nötig sind. Bevor Sie weiterlesen, sollte Ihnen jedoch bewusst sein, dass manche Fischtanks keine Heizungsausstattung benötigen, da sie andere Bedingungen erfordern. Doch lassen Sie uns am Anfang beginnen.

Als erstes stellen Sie sicher, dass Ihre Fische und Pflanzen die gleiche Temperatur benötigen. Natürlich ist es keine gute Idee, Fischarten mit unterschiedlichen Anforderungen an die Temperatur zu halten. Das Gleiche gilt für Pflanzen. Wenn Sie die richtige Fischspezies und den Tank, der groß genug für alle sein sollte, auswählen, sollten Sie auch das richtige Zubehör, inklusive der Heizung für den Tank wählen. Generell benötigen größere Aquarien stärkere Heizungen. Das kleinste Aquarium am Markt benötigt bloß eine 25 Watt-Heizung, aber 300 Liter/75 Gallonen-Aquarien brauchen ganz sicher 300 Watt-Heizungen und mehr. Die Größe einer Fischtankheizung ist wichtig, wichtig auch aus dieser Sicht: eine 50 Watt-Heizung kann schon ein 300 Liter-Aquarium beheizen, aber die Geschwindigkeit mit der die gewünschte Temperatur erreicht wird, ist mehr als fraglich. Natürlich wird sich ein Aquarium mit Abdeckung sehr viel schneller aufwärmen!

Einige Fischtankheizungen können in den Filter integriert werden, nach meiner Erfahrung ist dies jedoch nicht die beste Idee. Dies deswegen, weil jedes Zubehör innerhalb von Sekunden erreichbar sein sollte. Außerdem muss der Filter manchmal ausgeschaltet werden (wenn Fische ein Nest bauen oder Eier legen), doch die Heizung muss eingeschaltet bleiben. Wenn Sie von einem kleineren oder alten Filter auf einen neuen wechseln, müssen Sie die Heizung ebenfalls wechseln. Es gibt natürlich Ausnahmen.

Fischtankheizung, 1 Fischtankheizung, 2

Bevor Sie irgendein Produkt kaufen, stellen Sie sicher, dass sie es brauchen. Wasserheizungen werden speziell im Winter und anderen kalten Monaten gebraucht, wenn die Raumtemperatur niedriger als 20°C (68°F) ist. Andererseits sollten alle Fischarten für gewöhnlich bei Temperaturen um 20°C überleben, und zwar aus einem einfachen Grund: in freier Wildbahn variieren Wassertemperaturen für gewöhnlich von 18°C bis zu 30°C während eines Tages! Bedenken Sie, dass jeder Bach und jeder Fluss in der Nacht kälter ist und die Temperatur mit Sonnenaufgang wieder steigt. Natürlich bieten Räume normalerweise stabilere Bedingungen und niedrige Temperaturen sind sehr selten.

Der zweite Grund warum Sie eine Heizung benötigen könnten ist, dass der von Ihnen gehaltene Fisch höhere Temperaturen zum Brüten braucht. Im Allgemeinen brüten die meisten tropischen Süßwasserfische bei ungefähr 27°C. Nach meiner Erfahrung gibt es wichtigere Faktoren, die bestimmen, ob ein Fisch brütet. Zum Beispiel stabile Chemie, Wasserströmung, Druck usw. Alle meine Fische haben erfolgreich bei 25°C gebrütet. Sobald Sie entscheiden, dass sie eine Heizung in Ihrem Aquarium brauchen, sollten Sie feststellen, wie leistungsstark sie sein muss. Ich verwende eine 1x 50 Watt-Aquariumsheizung in meinem 81 Liter/21 Gallonen-Tank. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass sie länger braucht, bis eine Temperatur von 28°C erreicht wird, aber ich muss auch sagen, dass ich noch keine Probleme damit hatte. Sie ist in der Lage, die Wassertemperatur bei 30°C zu halten. Meiner Meinung nach sollte ein Aquariumsbesitzer 1 Watt für 1 Liter vorsehen. Wenn Sie also einen 200 Liter/50 Gallonen-Tank besitzen, verwenden Sie eine 200 Watt-Heizung.

Vergessen Sie nicht, Ihre Heizung dort zu positionieren, wo die Wasserströmung hinfließt. Für gewöhnlich ist das irgendwo in der Nähe des Filters und dieser Platz sollte nicht von hohen Pflanzen überwachsen sein. Außerdem sollte die Heizung voll versenkbar und auch wasserdicht sein. Geben Sie lieber mehr Geld für eine Qualitätsheizung aus, so kann es nicht passieren, dass Sie eines Morgens aufstehen und feststellen, dass Ihre Fische tot sind, weil sich die Heizung selbst versenkt hat. Nur um die Dinge klar zu machen, verwenden Sie immer Thermometer. Sie können Ihre Heizung auch an eine Zeitschaltuhr anschließen, das wird ähnliche Bedingungen wie in freier Wildbahn herstellen.

Wichtige Fakten

Ihre Heizung muss im Aquarium platziert sein! Die Größe ist wichtig, deshalb verwenden Sie nie eine große Heizung für einen zu kleinen Fischtank! Besser, Sie suchen etwas länger nach einer kleinen Heizung, als Sie verwenden eine zu große! Es sieht nicht gut aus und verschwendet viel Platz.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, zwischen zwei zum Verkauf angebotenen Heizungen zu wählen, vergleichen Sie immer deren Wattleistung, Größe und Garantie. Generiert eine Heizung 50W bedeutet das nicht, dass sie 50W per Stunde verbraucht. Die Leistung ist immer niedriger als der Verbrauch!

Hier sind einige Bilder von Heizungen, ich versuche aber nicht, für eines der Produkte zu werben. Sie finden hier auch ein Bild, wie man eine Heizung im Fischtank installiert.

Heizung in einem Aquarium Heizung in einem Aquarium

Sera Heizungen Sera Heizungen

Ferplast Heizungen Ferplast Heizungen

Stealth Heizungen Stealth Heizungen

Bildquellen: victoria-adventure.org, aquariumsystems.com, practicalfishkeeping.co.uk.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.