Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Aquarium-Hintergründe

Was kann man mit der Rückseite eines Aquariums machen? Es gibt viele Antworten auf diese Frage, billig oder teuer, einfach oder dekorativ. Schauen wir uns die Optionen einmal an. Zuerst fangen wir mit der günstigen Lösung an, meist auch die Beste. Wenn das Aquarium gegen eine Wand steht, gibt es ein paar Möglichkeiten:

Lass uns sie einzeln besprechen, und dabei deren Vor- und Nachteile auflisten:

Es so belassen. Sehr einfach, aber wenn Sie ein bepflanztes Aquarium wollen, könnte das eine gute Lösung sein. Ein Vorhang aus Pflanzen an der Rückwand Ihres Aquariums würde nur noch wenig vom Hintergrund zeigen, also wäre das nicht mehr so wichtig. Aber vor allem ist es einfach und günstig!

Die Rückseite bemalen. Einer meiner bevorzugten Optionen, da es nicht teuer ist, sehr einfach ist, und es sieht gut aus. Sie können irgendeinen Lack dafür nehmen und die besten Effekte erzielt man mit einer Rolle anstatt dem Pinsel. Die Farbe ist abhängig von Ihrem Geschmack, aber ein dunkler Hintergrund verursacht weniger Stress bei den Fischen. Meine Präferenz gilt dem mittleren Blauton, welches gut einblendet wenn das Aquarium fertig ist. Sie müssen hier allerdings ein paar Sachen beachten. Sie sollten das Aquarium nie bemalen, wenn die Fische sich darin befinden, denn die Dämpfe die bei dem Streichen freigesetzt werden, können das Wasser beeinflussen und Wasserspritzer können Probleme geben mit dem Lack. Also, wenn Sie die Rückwand streichen wollen, machen Sie das am Besten, bevor Sie das Aquarium füllen!

Bekleben mit einem gemusterten Hintergrund. Hier können wir nur ein Wort zu sagen: Igitt! Als ich das erste mal ein Aquarium hatte, hab ich mir auch so etwas zugelegt, und habe es sehr schnell bereut. Das Problem mit dieser Art von Hintergrund ist, dass sie nie so richtig am Glas kleben bleiben. Es gibt hier mehrere Tricks, aber ich habe bisher noch nie eine gefunden, der auch auf Dauer funktioniert. Sie können Wasser benutzen um die Scheibe anzufeuchten, bevor Sie es anbringen. Das sorgt dafür, dass der Hintergrund wenigstens für ein paar Wochen ordentlich sitzen bleibt, aber schon bald wird er sich lösen, wodurch dunkle Bereiche entstehen, da der Hintergrund die Scheibe dort nicht mehr berührt. Sie können Babyöl benutzen, um die Scheibe anzufeuchten, das hält auch länger, aber nach einer Weile haben Sie das gleiche Ergebnis. Bei beiden Methoden müssen Sie die Luft zwischen der Scheibe und dem Hintergrund entfernen, also brauchen Sie einen Schaber wenn Sie die ganzen Luftblasen entfernen möchten. Bis heute habe ich keine lang anhaltende Methode gefunden, um den Hintergrund an der Scheibe vom Aquarium zu befestigen, aber es sieht schön aus, wenn es ordentlich gemacht worden ist (und oft).

Einen dekorativen Hintergrund im Tank selber aufbauen. Eine tolle Idee, wenn Sie handwerklich begabt sind und die Zeit haben, es zu bauen, aber es hat auch Nachteile. Erstens hat jedes Aquarium nur einen beschränkten Raum, und alles was Sie darein setzten, nimmt den Fischen den Platz zum schwimmen weg. Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Materialien benutzten, welche die Fische nicht schädigen. Hier haben wir ein paar Ideen, welche meine Freunde benutzt haben, und damit tolle Effekte erreicht haben.

Sie können den Hintergrund aus Korkziegeln machen, aufeinander gestapelt, um einen schöneren Effekt zu erreichen. Kork kann lange unter Wasser liegen und gibt keine Chemikalien an das Wasser ab. Wenn es richtig gemacht wird, kann es eine sehr wirkungsvolle Kulisse werden, genauso können Sie da Pflanzen pflanzen. Es kann auch verwendet werden, um die Heizung und den Filter zu verstecken, wenn Sie das möchten, aber sorgen Sie dafür, dass noch genügend Platz ist, damit das Wasser zirkulieren kann.

Ein weiteres Material, das oft dafür verwendet wird, ist Polystyrol. Sie können das Polystyrol in Form schneiden und entweder aufbauen oder einfach nur gegen der Scheibe kleben. Sie können sie anstreichen, als wenn es Felsen etc wären und es hält Jahre. Es gibt auch eine andere Variante für diese Methode, indem Sie das Polystyrol als eine Form benutzen, und es mit Glasfaser oder Zement bedecken, es dann trocknen lassen, und den Polystyrol entfernen, wonach Sie einen soliden Hintergrund haben, den Sie an der Rückseite des Aquariums befestigen können. Die Herstellung dauert vielleicht ein paar Tage, aber wenn Sie es richtig machen, ist es einer der effektivsten Hintergründe die ich bisher gesehen habe. Sorgen Sie aber dafür, das es richtig befestigt wird, und dass die Fische nicht dahinter kommen können und feststecken bleiben.

Die letzte Option ist im Grunde ähnlich wie die Vorherige, aber schon vorgefertigt. Sie können solche Rückwände bei Ihrem ansässigen Händler kaufen, fertig geformt und dekoriert. Es gibt sie in Standardgrößen, und können auch zusammen gefügt werden, damit Sie in größere Aquarien passen, aber sie sind nicht gerade billig, und man hat nur eine eingeschränkte Auswahl. Sehr schön mit einem sofortigen Effekt, aber blöd wenn die Nachbarn genau den gleichen Hintergrund in ihren Aquarium haben!

Egal wofür Sie sich entscheiden, Sie sollten immer daran denken, dass der wichtigste Teil des Aquariums die Fische sind, die dort leben werden. Der Hintergrund hat als Aufgabe, das was sich davor befindet in einem noch besseres Licht zu rücken, und das sind Ihre geliebten Fische! Das bauen von Landschaften im Aquarium wird immer beliebter, und es ist eine Balance zwischen den Ornamenten, Pflanzen, Subtrate und natürlich den Fischen, womit Sie im Ganzen einen tollen Effekt erreichen können. Wenn Sie so was vorhaben, wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Spaß, denn es gibt nichts befriedigenderes als ein atemberaubender Anblick, den man selber erschaffen hat!

Viel Spaß!

Hintergründe aus Papier

Aquarium-Hintergründe, 1 Aquarium-Hintergründe, 2 Aquarium-Hintergründe, 3

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.