Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Spirulina-Fischfutter

Eines der freudigst angenommenen Futter, das pflanzen- und algenfressenden Fischen gegeben wird, ist Spirulina-Fischfutter. Malawi-Fische, Plecs und Schnecken werden sich auf dieses Futter stürzen, sobald es im Tank angeboten wird. Es wird als Flocken, Pellets oder Waffeln im Handel angeboten, was es zu einer guten Wahl für Fische jeder Größe macht.

Die meisten der vorbereiteten Flocken oder Pellets haben Spuren von Spirulina im Futter. Es ist solch ein großartiges Zusatzfutter, da es sowohl gesund, als auch voller Proteine ist. Es wurde jetzt sogar als gutes Ergänzungsmittel zur menschlichen Ernährung bekannt, doch was macht Spirulina so speziell?

Was ist Spirulina?

Spirulina sind eigentlich Caynobakterien, besser bekannt als blau-grüne Algen, und ist eine sehr kleine botanische Alge, die nur auf einen halben Millimeter Länge wächst.

Es ist ein frei schwebendes Bakterium, das in Seen mit einem extrem hohen pH-Wert und sehr hartem Wasser gefunden werden kann. Diese Seen befinden sich in Afrika, Asien und Südamerika. Der Name Spirulina kommt von der Spiralform der Alge, die sich herumdreht, wie eine spiralförmige Treppe.

Die Verwendung von Spirulina als Nahrungsmittel geht zurück auf die Azteken, die es “Teocuitlatl” nannten, was übersetzt „Ausscheidung des Steins“ bedeutet. Das wird später im Artikel erklärt. Sie wächst wild im Tschadsee, wo die lokalen Einwohner sie noch immer in ihre Kuchen geben und als Zugabe für ihre Suppen verwenden. Flamingos in den African Rift Valley-Seen filtern Spirulina als ihre Hauptnahrung aus dem Wasser. Scharen dieser Vögel werden damit versorgt, da Spirulina in diesen Gewässern so einfach verfügbar ist. Es ist ein sehr aktiver Fortpflanzer, sodass Spirulina-Reserven niemals wirklich erschöpft sind.

Spirulina wird als Diät mit hohem Proteinanteil eingestuft, da es zu 60% aus Gemüseproteinen besteht, die sehr einfach zu verdauen sind und offensichtlich kein Fett oder Cholesterin haben, die in Fleisch aber sehr wohl enthalten sind.

Es enthält jedoch lebenswichtige Mineralien und Fettsäuren, die das Immunsystem der Fische kräftigen. Im Gegensatz zu anderen Algen ist es extrem leicht zu verdauen und setzt sich zusammen aus elastischen Zellwänden aus komplexem Zucker und Protein. Durch Verwendung dieser Alge können eine Menge Verdauungsprobleme, unter denen Fische leiden, wenn ihnen anderes Grün oder Algen angeboten werden, vermieden werden.

Die Hauptvorzüge der Fütterung deiner Fische mit Spirulina sind:

Spirulina wird kommerziell kultiviert, um den Ansprüchen des Marktes gerecht zu werden. Das wird mit Aquakulturen, die mit Schaufelrädern zum Aufrühren des Wassers ausgestattet sind, erreicht. Die hauptsächlichsten Spirulina-Farmen gibt es in den Vereinigten Staaten, Thailand, Indien, China und Pakistan.

Der Langzeitnutzen der Fütterung von Spirulina in der Fischernährung ist zweifellos in die menschliche Ernährung eingeflossen, es gibt Millionen von Menschen auf dem ganzen Planeten, die regelmäßig Spirulina-Tabletten nehmen, um ihr Immunsystem zu kräftigen. Es gibt sogar laufende Forschungsergebnisse, dass es eventuell sogar Krebszellen im Körper kontrollieren könnte, doch das muss offenbar noch geprüft werden.

Einige interessante Fakten:-

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.