Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Bequemlichkeit durch Fütterautomaten fürs Aquarium

Hinweis: Im Rahmen dieses Beitrags macht Aqua-Fish.Net keine Werbung für irgendwelche Produkte. Fischfutterautomaten können dein Leben als Aquariumhalter viel einfacher machen. Oft kann man sich nicht leicht erinnern, ob die Fische schon gefüttert wurden oder nicht, oder ob jemand anders im Haus das schon gemacht hat – mit automatischen Fütterungsgeräten gehören verpasste Fütterungen und auch die zu häufige Fütterung endgültig der Vergangenheit an. Wenn das Wasser zu viel Futter enthält, können dadurch wichtige Filteranlagen verstopft werden, was dann zur Folge hat, dass die Reinigung des Beckens mehr Zeit in Anspruch nimmt, als man für das Genießen des Aquariums übrig hat. Auf dem Markt sind viele verschiedene Marken und Modelle von Fütterautomaten erhältlich, man muss nur eine solche Anlage auswählen können, die sowohl erschwinglich als auch für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Der digitale Futterautomat Eheim 3581 Feed-Air ist einer der beliebtesten Fischfutterautomaten. Dieses Modell kann sowohl Granulat als auch Tabletten verfüttern. Es kann auf bis zu vier tägliche Fütterungen eingestellt werden. Das Gerät ist mit einem eigenen Ventilationssystem ausgestattet, das die Futtermittel trocken hält und dadurch ihr Verderben verhindert. Die ausgewählte Größe der einzelnen Portionen sowie weitere Einstellungen können auf dem LCD-Bildschirm der Einheit verfolgt werden. Für Problemfälle verfügt das System über eine Einrichtung zur Handnotbetätigung. Dieser Futterautomat der mittleren Preiskategorie ist für zirka 40 Euro (ungefähr 50 US-Dollar) in vielen Online-Shops und Zoogeschäften erhältlich.

Wenn du etwas günstigeres suchst, könntest du dich unter den Teichfisch-Futterautomaten umsehen. Ich weiß, wegen dem Namen wird man sich aufs Erste denken dass diese Geräte ausschließlich für Fischteiche gedacht wären, dem ist aber nicht so. Sie können auch für Aquarien verwendet werden, es scheint also dass sie einfach aus irgendeinem Grund einen ungeeigneten Namen bekommen haben. Diese Automaten werden durch Batterien betrieben und sind für sämtliche erhältlichen Fischfutter-Arten und -Größen geeignet. Man kann sie entweder auf eine bestimmte Zahl an täglichen Fütterungen oder auf das regelmäßige Verfüttern kleiner Nahrungsmengen einstellen. Dadurch, dass die Fische im Laufe des Tages viele kleine Portionen bekommen, wird die Gefahr des Überfressens bedeutend reduziert. Das Gerät hat genügend Lagerungskapazität für eine solche Futtermenge, die für ungefähr einundzwanzig Fütterungen ausreicht. Nach dem Kauf einer Anlage dieser Kategorie wirst du bloß um ungefähr 35 Euro (44 US-Dollar) ärmer sein.

Für einen Preis von zirka 28 Euro (36,95 US-Dollar) ist der Futterautomat mit Behälter von Rainbow ein exzellentes Angebot. Dieses Füttergerät ist mit einem praktisch geräuschfreien elektrischen Motor ausgestattet. Durch sein Design ist dieser Automat zur Anwendung mit sämtlichen Aquarium-Typen geeignet. Er kann nicht, wie manche der anderen erhältlichen Futterautomaten, ins Wasser getaucht werden. Beim Kauf erhält man ein Jahr Garantie für Bauteile und Betriebsfehler. Dieses Füttergerät hat eine wirklich erstaunliche Lagerungskapazität – es kann genügend Fischfutter für vier ganze Monate auf Vorrat halten! Eine beliebige Zahl an täglichen Fütterungen kann vorprogrammiert werden, und auch die auszugebende Futtermenge kann frei bestimmt werden. Dieses Gerät kann bei Bedarf auch dazu verwendet werden, den Fischen entsprechende Mengen an Medikamenten zu geben.

Als nächstes könnte man sich den Fischfutterautomaten Penn Plax Daily-Double 2 anschauen, der ungefähr 21 Euro (28 US-Dollar) kostet. Dieses Füttergerät wird durch Batterie betrieben und kann entweder an die Beckenwand angebracht oder auf den Aquariumdeckel gelegt werden. Die zu verfütternde Nahrungsmenge wird ganz einfach durch einen Drehknopf auf der einen Seite des Gerätes eingestellt. Dieser Futterautomat kann Flockenfutter verwenden, wobei eine solche Fischfutter-Menge auf Vorrat gehalten wird, die bei täglich zwei Fütterungen ungefähr einen Monat ausreichen sollte.

Der NutraMatic 2x ist einer der preisgünstigsten Fischfutter-Automaten. Dieses Modell kostet gewöhnlicherweise ungefähr 14 Euro (19 US-Dollar), also viel weniger als manche der anderen Geräte. Dieser Futterautomat kann entweder Futtertabletten oder Flocken verfüttern, und wird, wie viele anderen Modelle, durch Batterie betrieben. Die auf einmal ausgegebene Menge an Fischfutter kann beliebig geändert und dadurch an die Bedürfnisse der Fische angepasst werden. Die Futterportionen werden von diesem Füttergerät automatisch alle zwölf Stunden ausgegeben – das heißt die Fische bekommen immer gleich große und gleichmäßig eingeteilte Portionen.

Wenn du für dein Aquarium etwas noch günstigeres finden möchtest, kannst du dir den Futterautomaten Marina NutraMatic 2x anschauen, der für zirka 10 Euro (14 US-Dollar) erhältlich ist. Wenn du einen billigen Fischfutterautomaten suchst, wird dieses Modell wahrscheinlich die beste Option sein. Dieses Füttergerät ist für täglich zwei Fütterungen im Abstand von zwölf Stunden konzipiert, und kann sowohl Flockenfutter als auch Fischtabletten verfüttern, je nach den persönlichen Präferenzen der einzelnen Fischhalter. Die verfütterte Menge kann beliebig eingestellt werden, man kann also selbst bestimmen, wie viel Futter die Fische bekommen sollen. Auch dieser Futterautomat wird durch Batterien betrieben, und kann entweder am Rand des Beckens installiert werden oder neben dem Becken stehen.

Auch wenn du einen Fischfutterautomaten verwendest, solltest du periodisch überprüfen ob alles entsprechend funktioniert, ob die Batterien im Gerät noch funktionsfähig sind, sowie ob genügend Fischfutter bereit steht. Es ist auch immer eine gute Idee sicherzustellen, dass die Einstellungen, zum Beispiel im Bezug auf die Futterportionen und Fütterungszeiten, immer bei den vorprogrammierten Werten bleiben. Vergiss nicht: Fischfutterautomaten können dein Leben als Fischhalter erleichtern, wie alle Geräte brauchen aber auch sie ab und zu menschliche Wartung.

Folgende Websites wurden als Quellenmaterial benutzt: drfostersmith.com, petco.com, walmart.com.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.