Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark delicious Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Fischtanktemperatur

Es sind viele Tests, die wir bei unserem Tankwasser durchführen, um eine hohe Qualität sicherzustellen und ein gut gehendes Aquarium zu haben, aber ein Aspekt, den viele Fischhalter übersehen, ist die konstante Überwachung der Aquariumstemperatur.

Zumindest einmal pro Tag sollten die Thermometer geprüft werden, um sicher zu sein, dass keine Temperaturschwankungen auftreten, und zwar sollten wir die Temperatur so überprüfen, dass wir wissen, die Aquariumsheizung funktioniert richtig.

Aber warum ist die Temperatur so wichtig?

Fische sind kaltblütige Lebewesen, sie können nicht ihre eigene Körpertemperatur erzeugen, deshalb gibt das Wasser rund um sie ihrem Körper Wärme und hält damit den korrekten Stoffwechsel aufrecht. Fische stammen aus allen Ecken des Globus her, in unterschiedlichen Teilen der Welt wird der Fisch in unterschiedlichen Temperaturen leben. Sie können eine leichte Abweichung ihrer natürlichen Wassertemperatur tolerieren, doch darüber werden die Fische zu leiden beginnen, was wiederum Stress für den Fisch erzeugt. Das kann zu Verhängnissen im Aquarium führen, da das Immunsystem der Fische zusammenzubrechen beginnt und bakterielle Infektionen den Fisch angreifen.

Deshalb ist es immer wichtig, über jeden Fisch Recherchen anzustellen, bevor du ihn in den Tank gibst, damit für sie optimale Lebensbedingungen gewährleistet werden können.

Die ideale Temperatureinstellung für deinen Fisch herauszufinden ist für niemand allzu schwierig, selbst für einen Neuling. Die meisten verfügbaren Profile enthalten sie in den kurzen Zusammenfassungen. In den Tiergeschäften nachzufragen ist ebenfalls eine gute Idee. Wenn die Verkäufer über die Fische, die sie verkaufen, Bescheid wissen, werden sie in der Lage sein, deine Fragen umgehend zu beantworten. Die meisten Arten tropischer Fische werden in Wasser gefunden, dessen Temperatur zwischen 65°F-90°F liegt, das ist für gewöhnlich die größte Bandbreite, die du finden wirst. Bei den mehr verbreiteten Arten, die verkauft werden, liegen die Temperaturen zwischen 75°F and 82°F. Es gibt Ausnahmen zur Regel, deshalb die anfängliche Recherche. Wenn du feststellst, dass du eine Mischung verschiedener Fische hast, was die erforderlichen Temperaturen anbelangt, wird es normalerweise ausreichen, die durchschnittliche mittlere Temperatur anzunehmen.

Überwachung der Temperatur

Jedes Aquarium sollte ein gutes Thermometer haben, entweder innen oder an der Außenseite des Tanks. Thermometer für die Innenseite des Tanks sind die Glasröhren-Thermometer. Diese funktionieren durch gefärbten Alkohol, der die Skala hinaufsteigt, wenn sich die Temperatur erhöht. Auf der Skala ist normalerweise ein Bereich grün schattiert, abhängig vom Hersteller. Dieser Bereich zeigt dir, dass die Anzeige zwischen der oberen grünen Markierung und der unteren grünen Markierung die Temperatur für den durchschnittlichen tropischen Fisch sein sollte. Eine andere Ausführung der Thermometer, die es gibt, ist das Streifenthermometer, das an der Außenseite des Tanks sitzt. Wenn die Temperatur steigt, wird die Skala durch Flüssigkristalle leuchten. Beide Thermometer sind in allen Tiergeschäften leicht erhältlich und kosten nicht mehr als 2 Pfund (4 Dollar). Für genauere Messungen der Temperatur gibt es batteriebetriebene Thermometer, die einen verdrahteten Fühler verwenden. Der Fühler sitzt innerhalb des Tanks, während das LCD-Display sich auf der Außenseite befindet. Diese Displays zeigen mit einer Genauigkeit bis zu einem Zehntel eines Grades, was die Einstellung der Heizung viel exakter macht. Diese kleinen Geräte sind etwas teurer, aber nicht überteuert. Sie können um 3 bis 4 Pfund (6 bis 8 Dollar) gekauft werden.

Einstellung der Temperatur

Eines der wichtigsten Stücke an Ausrüstung, die du für ein Aquarium kaufen kannst, ist eine gute, verlässliche Heizung. In manchen der größeren Aquarien sind zwei Heizer erforderlich, um die korrekte Wassertemperatur zu erreichen. Heutzutage sind nahezu alle verkauften Heizer im Tankwasser versenkbar und sind sehr einfach zu installieren. Es ist eine Wählscheibe auf dem Thermostat, die einfach auf die korrekte Einstellung gedreht werden muss. Trotzdem müssen wir beachten, dass – obwohl die Wählscheibe auf eine bestimmte Temperatur gestellt ist – das Tankwasser nicht diese Temperatur erreicht haben könnte. Mit ein bisschen Feineinstellung durch Hinauf- oder Hinunterdrehen der Wählscheibe kann dieses Problem leicht gelöst werden. Ebenfalls zum Kauf angeboten werden Inline-Heizer, die auf die Rohre der externen Filter passen, einige Fischhalter bevorzugen diese, damit die Heizung im Haupttank nicht sichtbar ist.

Das größte Problem beim Kauf der Heizung ist zu wissen, welche Watt-Leitung für die Größe des Aquariums erforderlich ist. Die goldene Regel ist 3 Watt pro Gallone Wasser im Tank, das bedeutet, beinhaltet dein Tank 50 Gallonen, dann ist die minimal erforderliche Heizung eine mit 150 Watt. Ist das Aquarium über 100 Gallonen, werden zwei Heizer gebraucht, wenn der größte erhältliche nur 300 Watt hat. Dieses Problem kann ebenfalls gelöst werden, indem man Titanheizer kauft, diese gibt es bis hinauf zu 800 Watt, und sie sind teurer, als jede andere Art von Heizer, jedoch weit verlässlicher und robuster.

Die Temperatur des Tanks wird sich im Laufe des Jahres ändern, da die externe Lufttemperatur mit den Jahreszeiten fällt und steigt. Das ist ein weiter Grund, die Tanktemperatur konstant zu überwachen. Der versenkbare Heizer wird in kälteren Jahreszeiten höher adjustiert werden müssen und wieder reduziert werden müssen, wenn das warme Wetter kommt.

Verwende immer Heizer mit höherer Watt-Leistung innerhalb des erforderlichen Leistungsbereichs deines Aquariums, bevor du einen Heizer mit geringerer Watt-Leistung sich abmühen lässt, um die Temperatur zu halten.

In manchen Stadien im Leben eines Fischhalters wird er den ultimativen Schrecken erleben – einen Stromausfall. Kein Grund zur Panik, wenn das passiert, es gibt verschiedene Wege, die Auswirkung auf die Wassertemperatur zu minimieren. Sobald du bemerkt hast, dass es keinen Strom gibt, wickle Handtücher oder Decken um den Tank, das wird die Hitze drinnen halten. Es dauert länger, bis Wasser abkühlt, als es dauert, bis es sich erwärmt.

Die langsame Zugabe von heiß gemachtem Leitungswasser wird helfen, die Temperatur oben zu halten. Fällt die Temperatur richtig hinunter nach einem langen Stromausfall, mache nicht den Fehler, sie schnell wieder hinaufzusetzen, sobald der Strom wieder da ist. Das würde mehr Schaden anrichten, als es gut ist und würde für die Gesundheit deiner Fische schädlich sein. Lasse dem Heizer Zeit, wieder in den Normalbetrieb zu gehen und die Fische werden OK sein.

Mein letzter Tipp in diesem Artikel ist – verwende immer einen Heizungswächter über dem Heizer, da diese um das Glas herum sehr heiß werden. Wenn du ihn mit einer Plastikabschirmung versiehst, wird das Verletzungen der Fische vermeiden.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.