Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark delicious Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Der Rote Piranha

Wenn man das Wort „Piranha“ hört, stellt man sich meistens aufgewühltes Wasser vor, wie es sich über der ins Revier der Fische geratenen Beute rötlich färbt. Es ist wirklich erstaunlich, dass ein großes Säugetier innerhalb weniger Augenblicke vollkommen Verschwinden kann wenn es einmal ins Wasser der Piranhas gelangt ist. Der Piranha mag wohl ein teuflischer Fisch sein, wie alle anderen Aquarientiere braucht er aber auch sehr sorgfältige Pflege.

Der Rote Piranha, 1

Die meist berüchtigte Piranha-Art, der Rote Piranha (Pygocentrus nattereri) jagt in freier Wildbahn in Schwärmen, die sogar tausende von Exemplare zählen können. Die meisten Leute denken, dass Piranhas ausschließlich Fleisch fressen, in freier Wildbahn ernähren sie sich aber auch von ins Wasser gefallenen Nüssen und Früchten der Uferbäume.

Für alle Zierfische gilt, dass das Aquarium so ausgestattet werden sollte, dass es die natürliche Umgebung des Fisches möglichst gut nachahmt. Da der Rote Piranha aus dunklen, an Pflanzen sehr reichen südamerikanischen Flüssen und Strömen stammt, ist ein altes Kampffischbecken mit Marmorstücken am Boden nicht gut genug für ihn.

Beckendekor:

Das Becken sollte reich sein an zum verstecken geeigneten Details aus Treibholz, Steinen und Vegetation. (Rote Piranhas sind vornehmlich fleischfressend, also sollte das Halten lebendiger Pflanzen keine Schwierigkeiten bedeuten.) Damit kann nicht nur ein entsprechendes Habitat gesichert werden, das Becken wird dadurch auch natürlich aussehen. Piranhas haben die schlechte Gewohnheit einander die Flossen zu beißen, also werden sie auch besser aussehen, wenn sie viele Verstecke haben. In manchen Aquarien wird Schwarzwasserextrakt verwendet um dem Wasser eine düstere Tönung zu geben, ich finde aber dass sich die Roten Piranhas auch dann sehr wohl fühlen wenn das Becken genügend Pflanzenschatten bietet. Piranhas hassen es, sich verletzlich zu fühlen, deshalb ist es immer das Wichtigste zu sichern dass ihnen möglichst viele Verstecke zur Verfügung stehen.

Der Rote Piranha, 2

Ernährung:

Da dies der allererste Grund ist, weshalb die meisten Leute Piranhas kaufen, ist es wichtig zu wissen was gut und was ungesund ist. Viele Leute gehen davon aus, es sei in Ordnung einfach ein Steak aus dem Gefrierfach zu nehmen und es ins Becken zu legen. Überschüssiges Fett und Würzen sind aber schädlich für die Fische und für ihre Umgebung. Das Fleisch sollte immer frisch und von jeglichen Konservierungsmitteln und unnatürlichen Stoffen frei sein. Für junge Exemplare sind gefrorene rote Mückenlarven eine gute und gesunde Wahl, und sorgen für eine ausgewogene Ernährung. Goldfische gelten als Lieblingsfutter, es ist aber immer gut sie vorher unter Quarantäne zu stellen wegen der höheren Gefahr dass sie Krankheiten und Parasiten übertragen könnten. Zur Fütterung verwendbar sind noch Insekten, Tintenfische, Garnelen und Muscheln.

Filterung:

Schlechte Filterung gehört zu den am häufigsten übersehenen Problemen im Piranhabecken. Wegen ihrer proteinreichen Ernährung verschmutzen sie das Wasser sehr schnell. Ich finde, die einfachste Lösung dieses Problems ist, die für dem Becken empfohlene Filterkraft zu verdoppeln, so dass das Wasser ungefähr alle 20 Minuten durchgefiltert wird. Wasserwechsel von 25% jede Woche kann wunder bewirken, was das unberührte Aussehen des Aquariums betrifft.

Größe:

In den ersten 4-5 Monaten können entsprechend gefütterte und gepflegte Rote Piranhas zirka 2,5 cm per Monat wachsen. Ihr Wachstum verlangsamt sich später, die rote Brust wird dunkler und der Unterkiefer rückt nach vorne um das Berühmte Piranhagebiss zu formen. Im Aquarium werden Rote Piranhas meist nicht größer als 25-28 cm (10-11 in), und es dauert mehrere Jahre bis sie diese Größe erreichen.

Beckengröße:

Die Größe des Aquariums hängt von der Größe der Fische ab, aber auch sehr junge Rote Piranhas brauchen mindestens ein 40-Liter-Becken. Meistens brauchen sie wenigstens 110 Liter bis sie 6 Monate alt werden. Es sollte auch darauf geachtet werden, ihre natürliche Lebensweise nachzuahmen. Rote Piranhas leben in großen Schwärmen, also sollten sie in Gruppen von mindestens 6 Exemplaren gehalten werden, so wird aber das 110-Liter-Becken bald schon nicht mehr ausreichend für sie sein. Die beste Wahl ist ein Becken von 210 Litern, weil es ein paar Jahre dauern wird, bis die Fische für ein Aquarium diesen Umfangs zu groß werden.

Züchtung:

Sehr schwierig, man sollte diese Aufgabe den erfahrenen Züchtern überlassen.

Der Rote Piranha, 3

Rote Piranhas sind bekanntlich launische Fische, ich kann aber garantieren, dass sie in einem entsprechenden Habitat nicht schüchtern sind. In meinem Becken schwimmen die Piranhas nach vorne wenn ich mich ihnen mit dem Futter nähere. In freier Wildbahn lauern sie zwischen den Blättern an den dicht bepflanzten Flussbetten bis die Beute auftaucht. Wenn sie sich im Becken nirgends verstecken können, könnten die Piranhas noch schüchterner werden als gewöhnlich.

Sie sind eine wirklich erstaunliche Spezies. Sie werden viel zu oft allein für ihre Ernährungsgewohnheiten gekauft. Wenn du dir diese Fische nur kaufen willst, um eine Abendessen-Show zu bekommen, solltest du dir lieber den Discovery Channel anschauen. Suchst du die Gelegenheit, eine der wenigen in Gruppen jagenden Fischarten zu Pflegen und näher kennen zu lernen, so kannst du mit dem Roten Piranha einfach nicht falsch liegen.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.