Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark delicious Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am

Aquariumpflanzen aus Seide

Aus Seide gemachte Aquariumpflanzen sind eine wundervolle Lösung, wenn man immer gesund aussehende, prächtige Pflanzen haben möchte bei einem Minimum an Verantwortung und Pflege. Aquariumpflanzen aus Seide sehen nicht nur wirklichkeitsnah aus, sondern sie bewegen sich auch realistisch – im Gegensatz zu Plastikpflanzen. Von den lebenden Pflanzen unterscheiden sich seidene Pflanzen dadurch, dass sie die Wasserchemie nicht ändern. Sie verlieren keine Teile, die das Wasser verschmutzen oder undurchsichtig machen könnten, und man muss sie auch nicht zurückschneiden oder anderswie pflegen. Alles in allem sind Seidenpflanzen eine realistisch aussehende, keine Arbeit erfordernde Alternative zur Pflanzenhaltung.

Im Gegensatz zu den ursprünglichen künstlichen Aqauriumpflanzen sind die heutzutage in den Aquariumgeschäften erhältlichen Seidenpflanzen den echten Arten sehr ähnlich. Diese seidenen Kunstpflanzen sind so realistisch, dass sie von lebenden Pflanzen nur bei ziemlich naher Betrachtung unterschieden werden können. Damit sie möglichst wirklichkeitsnah aussehen, werden seidene Wasserpflanzen bis ans letzte Detail an Farbe, Größe, Form und Proportionen an echte Arten angepasst. Für die meisten, in der Aquaristik verbreiteten Wasserpflanzen kann man auch seidene Repliken finden. Viele Pflanzenarten sind erhältlich von Grassorten über Farn und Moos bis hin zu Arten mit breiten, kleinen oder langen Blättern. In den Aquaristik-Läden und auf Aquaristik-Websites werden mehr als 56 verschiedene Sorten von Seidenpflanzen angeboten.

Wenn es um künstliche Aquariumpflanzen geht, gibt es zwei Optionen: Seide oder Plastik. Beide sind tolle Lösungen für ein bepflanztes Aquarium mit so wenig wie möglich an Pflegebedarf. Beide sind realistische Dekorationen und bieten dabei auch Unterkunft und Verstecke für die Fische. Der Unterschied zwischen den Pflanzen aus Seide und denen aus Plastik besteht darin, dass bei den seidenen Pflanzen auch die Bewegungen im Wasser natürlich aussehen – also wie bei echten Wasserpflanzen – während Plastikpflanzen keine solche wirklichkeitsnahe Bewegung bieten, dafür aber viel langlebiger und robuster sind. Wenn man sehr aktive Fische wie zum Beispiel Cichliden hält, wird es besser sein robustere Plastikpflanzen zu wählen. Wenn aber die Fische nicht so wild sind, dann kann man bei der Wahl die persönlichen Präferenzen gelten lassen. Wer möchte, kann selbstverständlich im selben Becken sowohl Plastik- als auch seidene Pflanzen haben.

Seidene Aquariumpflanzen sind in vielen unterschiedlichen Größen zwischen 10 und 50 cm erhältlich. Die billigsten Seidenpflanzen kann man für weniger als 1 Euro kaufen, während größere Modelle bis zu 8 Euro kosten können. Sowohl für Süßwasseraquarien als auch für Meeresbecken gibt es Seidenpflanzen, welche die spezifischen Pflanzenarten dieser Unterwasserwelten nachahmen. Diese Pflanzen können dazu verwendet werden, ins Wasser getauchte Luftsteine und anderes Aquariumzubehör zu verstecken. Gewöhnlich werden sie am Boden des Beckens von einem schweren Unterteil aus Stein oder durch einem mit Kies oder Bodengrund gefüllten Becher festgehalten.

Zur Dekoration des Aquariums sollten Pflanzen verschiedener Höhen verwendet werden, damit das Gesamtbild Tiefe und Dimensionen erhält. Die größten Pflanzen sollten in die Nähe der hinteren Ecken kommen, während weiter nach vorne und zur Mitte sukzessiv kürzere zu verwenden sind. Diese Methode kann helfen, das Aquarium ästhetisch angenehm zu gestalten.

Zur Dekoration des Aquariums sollte man solche Pflanzen aussuchen, die spezifisch für das verwendete Wassertyp hergestellt wurden. Sea Garden ist einer der beliebtesten Hersteller von Seidenpflanzen fürs Aquarium. Die sogenannte Saltwater Series von Sea Garden wurde spezifisch für Salzwasseraquarien konzipiert. Diese Pflanzen wurden nach solchen Arten modelliert, die im Ozean häufig sind, wie zum Beispiel verschiedene Arten von Seetang. Die Freshwater Series genannte Aquariumdekor-Reihe von Sea Garden enthält Produkte, die echte, lebende Süßwasserpflanzen-Arten wirklichkeitsnah nachahmen, wie zum Beispiel Tigerlotus oder Blehers Schwertpflanze. Tetra ist eine weitere beliebte Marke für Seidenpflanzen. Die Produktserie Silk Water Wonders von Tetra bietet eine große Vielfalt an Seidenpflanzen für jede mögliche Unterwasserwelt. Die vielen Pflanzenarten dieser Marke sind in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich.

Kunststoffpflanzen sind auch für Kinderaquarien bestens geeignet. Ein Aquarium bietet eine hervorragende Möglichkeit, den Kindern Verantwortung beizubringen. Indem sie lernen das Aquarium regelmäßig zu reinigen und die Fische zu füttern, und dabei auch selbst sehen können wie diese wachsen, lernen die Kinder ein bisschen Verantwortung – auf eine wundervoll aufregende Art. Die Pflege der echten Wasserpflanzen kann viel zu anstrengend sein für ein Kind, das gerade erst anfängt sich um das neue Aquarium zu kümmern. Wenn das bepflanzte Becken von einem Anfänger gepflegt werden soll, sind Seidenpflanzen die perfekte Lösung.

Seidenpflanzen brauchen sehr wenig an Pflege und Wartung. Ab und zu kann es nötig werden, sie bei der Beckenreinigung zu entfernen und ein wenig zu schrubben. Nie dürfen dabei Seife oder solche Reinigungsmittel verwendet werden, welche für das innere des Aquariums nicht sicher sind. Das wichtigste ist, die im Becken lebenden ammoniak- und nitritabbauenden Bakterienkulturen nicht zu stören. Dem Einsatz schädlicher Chemikalien kann dieses sehr wertvolle aber auch zerbrechliche Schutzsystem des Aquariums oft nicht Stand halten.

Einer der wichtigsten Vorteile der Seidenpflanzen ist die große Vielfalt an erhältlichen Arten. Bei echten Pflanzen kann es durchaus passieren, dass man die gewünschte Art zur gewünschten Jahreszeit nicht finden kann. Außerdem sind manche Pflanzenarten in manchen Teilen der Welt aus Gründen der Schädlingsbekämpfung verboten. Wasserpflanzen aus Seide bieten das gewünschte Aussehen, ohne dabei die genannten Begrenzungen ins Spiel kommen zu lassen.

Bilder

Seidenpflanze, 1 Seidenpflanze

Seidenpflanzen, 2 Seidenpflanzen

Plastikpflanzen Plastikpflanzen

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.