Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am
Foto des Biotops

Empfohlene Mindestgröße150 Liter (das ist 39.63 US Gallonen, 33 Britische Gallonen)

Mangrovensümpfe können auf der ganzen Welt gefunden werden wo Süßwasserflüsse mit dem Ozean in Kontakt kommen. Das Ergebnis ist eine Gezeitenregion mit unterschiedlichem Salzgehalt und unterschiedlichen Wasserkonditionen. Die Gezeiten beeinflussen einige der in der Flussmündung präsenten Fische, trotzdem verbleiben dort auch Fische, die als Brackwasserarten bezeichnet werden, ungeachtet der Konditionen. Die Mangrovensümpfe können entlang der großen Flussdeltas, Flussmündungen und Küstenregionen gefunden werden und aufgrund der sich ständig verändernden Bedingungen sind die Baumarten, die imstande sind zu überleben, die Mangroven. Es gibt nicht viele andere Arten, die diese Gebiete ertragen. Die Mangroven sind immergrün und kommen mit dem Salzgehalt zurecht, indem sie Wurzeln produzieren, die tief in den Schlamm reichen, um die noch so geringe Menge an Sauerstoff zu erhalten. Die Sümpfe sind Heimstätte für viele Amphibienarten von Fischen, wie Schlammspringer (Mud Skipper). Diese Spezies wird durch die Sümpfe fliehen, um Feinden zu entkommen und sie hat eine hohe Intelligenz.

Anablebs können ebenfalls in den Sümpfen gefunden werden, diese Fische sind auch bekannt als Vieraugenfische. Dieser gebräuchliche Name kommt daher, dass sie doppellappige Augen besitzen mit denen sie über und unter der Wasseroberfläche gleichzeitig sehen können. Sie verlassen regelmäßig das Wasser, da sie es lieben, auf den Baumwurzeln und Steinen zu hocken.

Mangrovenwälder sind gefährdet, da sie so nahe am Ozean liegen und eine Menge Land für die Entwicklung von Touristenressorts urbar gemacht wird etc.

Das Wasser in diesen Sümpfen wird als hart eingestuft, 10 – 20 DH, und der pH-Wert ist, wie zu erwarten hoch, durchschnittlich 7.2 – 8.0. Um die brackigen Konditionen nachzubilden, sollte der Salzgehalt zwischen 1.66 und 1.015 eingestellt werden.

Die Temperatur des Tanks muss auf 24 Grad Celsius Minimum und 28 Grad Celsius Maximum eingestellt werden.

Einrichtung des Tanks

Korallensand ist ein ideales Substrat für dieses Biotop, es wird nicht nur attraktiv aussehen, sondern auch helfen, das Wasser auf den korrekten pH-Wert zu puffern. Die Mangrovenwurzeln können nachgebildet werden, indem man lange Äste wie Stücke aus Holz vertikal in das Substrat steckt. Eine gute Belüftung ist ein Muss, da die Brackwasserfische starke Fresser sind und eine Menge Abfall produzieren. Viele Halter füllen den Tank nur halb mit Wasser und setzen dann Mangrovenjungpflanzen in Töpfen in den Tank. Die Jungpflanzen wachsen dann über der Wasseroberfläche, was Fischen wie den Schlammspringern erlaubt, hinaufzuklettern und darauf zu sitzen.

Pflanzen für den Tank

Aufgrund des Salzgehalts des Wassers gibt es kaum Pflanzen, die diese Konditionen vertragen; eine Ausnahme ist der Java-Farn. Werden Mangrovenjungpflanzen verwendet, sei darauf vorbereitet, dass sie regelmäßig geschnitten werden müssen, um niedrig genug für die Begrenzung durch den Tank zu bleiben.

Fische für den Tank

Wie erwähnt, sind Schlammspringer meine erste Wahl für dieses Biotop. Sie haben einige sehr ungewöhnliche Eigenschaften, was sie zu einem ausgezeichneten Gesprächsthema macht. Eine Fähigkeit, die sie haben ist, ihre Augen aus den Augenhöhlen hervorstehen zu lassen, um ihre Sicht zu verbessern und sie wieder zurückzuziehen, wenn normale Sicht erforderlich ist.

Der Schützenfisch (Archer Fish) zeigt ebenfalls gute Eigenschaften, wenn er auf der Jagd nach Beute ist, er schießt auf Insekten mit einem Wasserstrahl, um sie von Blättern zu vertreiben und schnappt sie dann von der Wasseroberfläche. Wenn du diesen Fisch hältst, versorge ihn mit Fliegen, Grillen etc. als Lebendfutter, aber sie akzeptieren auch Flocken und Granulat.

Argusfische (Scats) können ebenfalls hinzugefügt werden, doch diese Fische werden ziemlich groß, stelle dich darauf ein, in einen größeren Tank zu investieren, wenn du sie halten willst. Sie sind auch Pflanzenfresser und fressen gierig jede Pflanze, verwende deshalb keinen Java-Farn mit ihnen, denn diese Pflanze ist giftig.

Kugelfische (Puffers), Grundeln (Gobies), Glasfische (Glassfish) und Celebes Regenbogenfische (Celebes Rainbow Fish) sind ebenfalls ideale Bewohner.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.