Uns teilen: facebook Bookmark google plus Bookmark twitter Bookmark stumbleupon Bookmark reddit Bookmark digg Bookmark
In Ihrem Browser scheinen Cookies deaktiviert zu sein, daher funktioniert diese Webseite NICHT richtig! Bitte überlegen Sie, Cookies zu aktivieren, um die Anwenderfreundlichkeit beim Browsen zu maximieren.
Neueste Diskussionen auf Aqua-Fish+
  1. Marion Flowerhorn UFA auf Der Flowerhorn-Fisch am
Foto des Biotops

Empfohlene Mindestgröße200 Liter (das ist 52.83 US Gallonen, 43.99 Britische Gallonen)

Flüsse im Daintree sind stark jahreszeitlich geprägt – kleinere Bäche können in trockenen Monaten fast austrocknen und hinterlassen verstreute Tümpel bis wieder Regen kommt. Typischerweise sind die Bäche Gerölle, übersät mit Flussgestein und Sand als Substrat. Die Wasserströmung wechselt zwischen schnell fließenden, reißenden Abschnitten und ruhigen Teichen.

Der Daintree-Regenwald liegt im äußersten Norden von Queensland und beherbergt einige der mannigfaltigsten Aspekte der Natur. Dieser Regenwald bietet ein Heim für das größte Angebot an Pflanzen und Tieren auf der Welt. Der eigentliche Regenwald bedeckt eine Fläche von 1200 Quadratkilometern und ist voller kleiner Bäche.

Dieses Gebiet enthält 30% aller bekannten Froscharten, zusammen mit einer großen Anzahl Reptilien. Es beheimatet ebenso 430 Vogelarten, 13 davon endemisch für dieses Gebiet. Das tatsächliche Alter des Regenwaldes wird mit über einhundertundfünfunddreissig Millionen Jahren angenommen.

Das Wasser in den Bächen ist alkalihaltig, das wird dadurch verursacht, dass das Wasser felsiges Land passiert und dabei massenhaft Mineralien aufnimmt, eine Härte von 10-12 DH kann vorkommen.

Die Temperatur des Wassers variiert ziemlich, in einigen Bereichen wurden 24 Grad Celsius gemessen, doch in anderen Bereichen erreicht es eine Höhe von 29 Grad Celsius.

Einrichtung des Tanks

Das Substrat für dieses Biotop bereitzustellen ist relativ einfach, feiner Sand für das Basissubstrat und Flusssteine für die Landschaftsgestaltung. Offene Schwimmbereiche müssen bereitgestellt werden und ein Filter muss verwendet werden, um in einem Bereich des Tanks eine Wasserströmung herzustellen. Helle Beleuchtung und kristallklare Wasserbedingungen sind nötig.

Pflanzen für den Tank

Vallisneria (Wasserschrauben) als Hintergrundpflanzen geben einen guten Schräglageneffekt, mische sie mit einigen Aponogeton (Wasserähren) für einen abwechslungsreichen Hintergrund. Ceratopteris (Indischer Farn) kann entweder als schwimmende Pflanze oder als Midground-Bepflanzung verwendet werden, mische diese mit einigen Bolbitis (Afrikanischer Wasserfarn), aber halte den Vorderteil des Tanks unbepflanzt, um freien Platz zum Schwimmen zu gewährleisten.

Fische für den Tank

Rainbow-Fische sind eine gute Spezies für dieses Biotop, verwende jedoch einen Deckel auf dem Tank, da sie sehr gute Springer sind.

Süßwassergrundeln (Gobies) werden den Tank noch interessanter machen, sie gehen ihrem Tagesablauf in der ihnen eigenen, seltsamen Art nach. Es stehen einige Arten zur Auswahl, so mache besser Recherchen, welche am besten in deinen Tank passen, bevor du sie kaufst.

Ist dein Biotop groß genug, versuche einen australischen Arowana (Silbergabelbart), ein schöner Fisch, der groß wird, aber bei richtiger Pflege jahrelang leben wird. In einigen Ländern wirst du feststellen, dass Arowana lizenziert werden müssen, mit einem Registrierungszertifikat, überprüfe das immer beim Lieferanten, bevor du dich entschließt, diesen Fisch zu kaufen.

Die Schönheit dieses Biotops liegt in einem niedrigen Bestand, was einen viel realistischeren Effekt gibt. Stelle dir eine karge Einöde unter Wasser vor, das ist der Effekt, den du zu erreichen versuchst.

Anmelden, bitte!

Alle Kommentare müssen von registrierten Mitgliedern übermittelt werden. Bitte klicken Sie auf diesen Link, um sich anzumelden oder zu registrieren!

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Login und Passwort gültig sind. Wenn Sie hier keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte kostenlos. Klicken Sie hier, um die Box zu schließen.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Diese Box schließt automatisch!

Bei der Bearbeitung Ihrer Nachricht ist etwas falsch gelaufen, bitte versuchen Sie es erneut!

Ihre Nachricht wurde gesendet, vielen Dank!

Die Seite wurde gespeichert, aktualisieren Sie sie bitte jetzt!

Die Seite wurde erstellt, Sie werden nun umgeleitet!

URL existiert bereits!

Der Pfad zum Foto ist nicht eindeutig!

Diese Seite wirklich aus der Datenbank löschen?

Die Seite wurde erfolgreich entfernt, Sie werden nun umgeleitet!

Die Seite konnte nicht gelöscht werden!!

Leider ermöglicht diese Seite keine Diskussionen. Suchen Sie bitte eine andere Seite, die Ihrem Interessensbereich entspricht, da über 99% unserer Seiten Diskussionen ermöglichen. Der Grund dafür, warum hier keine Diskussionen möglich sind, ist, dass diese Seite zu allgemein ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Klicken Sie bitte hier für eine Suche!

Diesen Kommentar wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Dieses Bild wirklich von der Seite entfernen?

Der gewählte Kommentar wurde erfolgreich entfernt!

Das gewählte Bild wurde erfolgreich entfernt!

Entweder Login oder die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Account wurde wiederhergestellt, überprüfen Sie bitte Ihre E-Mail für weitere Anweisungen.